Geschichtliche Ereignisse der Pfarrgemeinde und der weltlichen Gemeinde in Stichpunkten:

6./7. Jahrh.
Alemanische Siedlung durch Fund von Reihengräbern bestätigt
1170   Landbesitz der Staufer
1268   Die Vogtei Hagel (Bachhagel) kommt an das Herzogtum Bayern
1289   Erste bekannte urkundliche Erwähnung
1505   Die Vogtei Hagel gehört mit dem Landgericht Höchstädt zum Fürstentum Pfalz-Neuburg
1542   Pfalz-Neuburg wird evangelisch
1614   Rückkehr zum katholischen Glauben
1672   Zusammenlegung der Pfarreien Bachhhagel und Landshausen zur Doppelpfarrei
1711-1716   Amtszeit Pfarrer Martin Mayr
1737-1748   Amtszeit Pfarrer Johannes Gerstmayr
1747   Nikolauspatrozinium
1749-1456   Amtszeit Pfarrer Johannes Georgus Buehe
1756-1777   Amtszeit Pfarrer Ignatius Guggenberger
1777-1785   Amtszeit Pfarrer Josef Klingenbeck
1785-1806   Amtszeit Pfarrer Michael Glatz
1806-1813   Amtszeit Pfarrer Jakob Selzl
1809   Landshausen kommt zum Landgericht Lauingen
1828-1834   Amtszeit Pfarrer Xaver Markmiller
1834-1848   Amtszeit Pfarrer Anton Holzmann
1840   276 Einwohner nach Volkszählung
1848-1856   Amtszeit Pfarrer Johann Georg Lenzer
1856-1870   Amtszeit Pfarrer Ludwig Binswanger
1870-1890   Amtszeit Pfarrer Melchior Waldenmair
1890   Bau einer Wasserversorgung
1890-1893   Amtszeit Pfarrer Max Stenzenberger
1893-1896   Amtszeit Pfarrer Michael Vogel
1896-1926   Amtszeit Pfarrer Anton Saur
1912   Landshausen bekommt elektrischen Strom
1914-1918   Erster Weltkrieg - 54 Männer werden einberufen davon fallen 10 Gemeindemitglieder
1920   Bau des Kriegerdenkmals
1926-1938   Amtszeit Pfarrer Ludwig Aubele
1929   Bau der neuen Kirche
12.07.1931   Feierliche Konzegration der neuen Kirche durch Bischof Josef Kumpfmüller
1931   Abbruch der alten, baufälligen Kirche.
1934   Einbau der Orgel
1938-1939   Amtszeit Pfarrer Josef Leinmüller
1939-1945   Zweiter Weltkrieg - 35 Gefallene oder vermißte Gemeindemitglieder
1939-1948   Amtszeit Pfarrvikar Anton Vogg
1948-1972   Amtszeit Pfarrer Gottfried Kohler
1953   Glockenweihe
1964   Einbau eines elektrischen Läutwerkes
1972-2000   Amtszeit Pfarrer Josef Malar
1973   Innenrenovierung
1973   Einbau einer Hochtemperaturheizung
1978   Zusammenschluß zur Gemeinde Syrgenstein im Rahmen der Gebietsreform
1980   Außenrenovierung
30.10.1980   Pfarrvisitation durch Weihbischof Rudolf Schmid
1981   50jähriges Weihejubiläum der Pfarrkirche
1982   Renovierung der Kreuzwegbilder
1987   Renovierung der Orgel
1989   700jähriges Jubiläum der ersten urkundlichen Erwähnung von Landshausen
08.10.1995   Einweihung des neuen Volksaltares durch Weihbischof Grünwald
2000   Übernahme der Seelsorge durch die Niederlassung der Marianer in Obermedlingen
2000-2005   Pfarramtszeit Pater Wolfgang Rauch MIC
2005-2012   Pfarramtszeit Pater Jan Janikowski MIC
2009   Die Pfarrgemeinde St.Nikolaus Landshausen wird Mitglied der neugegründeten Pfarreiengemeinschaft Bachtal-Medlingen
2009   Umfassende Innenrenovierung
01.09.2012   Maria Himmelfahrt Bachhagel und St. Nikolaus Landshausen werden per Dekret vom 02.07.2012 aus der Pfarreiengemeinschaft Bachtal-Medlingen herausgelöst und zur Pfarreiengemeinschaft Syrgenstein eingegliedert.
2012-2018   Pfarramtszeit Pater Darius Hirsch MIC
01.09.2018   Das Kloster der Marianer (MIC) in Obermedlingen wird geschlossen.
2018 -heute   Pfarramtszeit Pater Thomas Payappan CIM